Industriepfad

Der Industriepfad im Zürcher Oberland zeigt die Spuren der Industrialisierung auf.

Auf dem Industriepfad begeben sich die Spaziergänger auf die Spuren der Industrialisierung.

Mit der Erfindung der Spinnmaschine war die Grundlage für die Mechanisierung der Textilindustrie – und somit zur industriellen Revolution – gelegt. Das brachte soziale Umstrukturierungen mit sich, aber auch Unzufriedenheit.

Trotzdem ging die Entwicklung weiter. Es entstanden Industriestandorte mit Fabrikbauten, Nebengebäuden, Fabrikantenvillen mit Parks und Kosthäusern für die Arbeiterschaft.

Diese Entwicklung wird auf dem Industriepfad aufgezeigt. Der Pfad kann individuell besucht werden.

Details

  • Länge insgesamt: 18 km
  • Kondition: mittel
  • Anforderungen: leicht

Mehr Info & Karte

© SchweizMobil

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen