Coronavirus - Situation in Zürich

Das Leben in Zürich nimmt langsam wieder Fahrt auf.

Ab Mitte Mai kehrt etwas Normalität in Zürich ein: Hotels, Läden, Restaurants und Museen dürfen wieder Gäste begrüssen. Social Distancing, Hygiene- und Schutzmassnahmen bleiben dabei nach wie vor von grosser Bedeutung: Wer aber achtsam unterwegs ist, kann Zürich facettenreich geniessen.

Ab Juni wird auch das Freizeitangebot breiter: Voraussichtlich dürfen dann der Zoo Zürich, der Botanische Garten, die Schwimmbäder, der Schiffsverkehr sowie weitere Freizeitangebote ihren Betrieb aufnehmen.

Grossveranstaltungen finden bis Ende August keine statt und auch die Zürcher Clubs und Konzerthallen bleiben vorerst still.

Die Tourist Information im Hauptbahnhof Zürich ist jederzeit via Chat, Mail und Telefon erreichbar. Ab dem 11. Mai sind die Mitarbeitenden von Zürich Tourismus dann auch gerne vor Ort wieder für Sie da.

Die öffentlichen Verkehrsmittel verkehren ab dem 11. Mai nach Fahrplan. Aktuelle Informationen sind bei den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) sowie dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) zu entnehmen.

Weitere Informationen zu offiziellen Bestimmungen gibt es auf der Seite des Schweizerischen Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Unterkünfte

Hier finden Sie die geöffneten Betriebe in der Grossregion Zürich. (Quelle: HotellerieSuisse)

Wichtig:

Im Moment sind ausschliesslich Inlandreisen möglich. Die Anreise aus dem Ausland ist weitgehend beschränkt und wird schrittweise gelockert. Alle Informationen dazu sind beim Staatssekretariat für Migration SEM einzusehen.

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren: Auf unseren Social-Media-Kanälen schicken wir Grüsse aus Zürich in die Welt und teilen inspirierende Inhalte.

Mit unserem Newsletter bleiben wir mit Ihnen in Kontakt. Newsletter hier abonnieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Vorfreude ist die schönste Freude