Johann Heinrich Pestalozzi – Erzieher und Pionier

Der Zürcher Johann Heinrich Pestalozzi war ein Vorreiter im Bereich der Pädagogik.

Auf der Pestalozzi-Wiese an der Bahnhofstrasse erinnert ein Denkmal an den Schweizer Pädagogen Johannes Heinrich Pestalozzi. Seine Ideen könnte man heute als «ganzheitliches Lernen» umschreiben. Er wollte die Schulbildung allen Kindern ermöglichen, egal ob arm oder reich, ob Mädchen oder Junge. Er nahm die Ideen Jean Jacques Rousseaus auf und entwickelte sie weiter. Seine Ideen basieren auf dem Grundsatz «mit Kopf, Herz und Hand» zu lernen und hatten grossen Einfluss in die Schulsysteme vieler Länder.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen